PR-GEIL! Eine Bestandsaufnahme.: Karrierewege in das Berufsfeld der Public Relations

Erfahrene PR Schaffende wundern sich nicht mehr, wenn Aktenordner aus der dritten Etage der Agentur fliegen, 1500 Euro brutto f r eine F hrungsposition geboten werden oder die neue Managerin mindestens 1,70 Meter gro sein soll F r Berufseinsteiger scheinen derartige Situationen h ufig befremdlich PR GEIL Eine Bestandsaufnahme von Erwartungen, Erfahrungen und Erlebnissen rund um das Arbeitsfeld Public Relations 22 junge Menschen schildern, wie sie den Einstieg in die ffentlichkeitsarbeit bei Unternehmen und Agenturen erlebt haben Auf dem Weg vom Bewerbungsgespr ch ber erste Praktikumserfahrungen bis hin zum ersten richtigen Job erleben die angehenden Kommunikationsprofis teils ern chternde, teils skurrile Situationen Ein Buch f r Studierende, Absolventen, Trainees, Volont re und PR Profis Vom verpatzten Bewerbungsgespr ch bis hin zur berzogenen Gehaltvorstellung Der Ratgeber gibt Berufseinsteigern auf unterhaltsame Weise einen Einblick in allt gliche Herausforderungen der PR Arbeit Und nicht zuletzt wird der Versuch unternommen, anhand der Erfahrungsberichte zu erkl ren, wie denn eigentlich die typische PR Frau aussieht.
PR GEIL Eine Bestandsaufnahme Karrierewege in das Berufsfeld der Public Relations Erfahrene PR Schaffende wundern sich nicht mehr wenn Aktenordner aus der dritten Etage der Agentur fliegen Euro brutto f r eine F hrungsposition geboten werden oder die neue Managerin mindesten

  • Title: PR-GEIL! Eine Bestandsaufnahme.: Karrierewege in das Berufsfeld der Public Relations
  • Author: Janis K.
  • ISBN: 1482523396
  • Page: 108
  • Format:
  • 1 thought on “PR-GEIL! Eine Bestandsaufnahme.: Karrierewege in das Berufsfeld der Public Relations”

    1. Ein stolzer Preis für 80 Seiten. Bin selbst Studentin mit einschlägigem Berufswunsch und bin doch ein bisschen enttäuscht.Klar ist es nicht leicht beruflich in der PR unterzukommen, aber diese Ansammlung von Negativ-Erfahrungen bis hin zu Horror-Storys aus dem Berufsalltag gibt mir zu denken.Habe es in einem Rutsch durchgelesen, liest sich leicht und flüssig.

    2. Eine gute Lektüre für alle, die in der PR arbeiten wollen. Ich habe selbst ein Praktikum in einer PR-Agentur gemacht und erkenne viele Situationen aus dem Buch sofort wieder und musste einige Male ein wenig schmunzeln. Es ist schon erschreckend, auf was für Arbeitsbedingungen man in der Branche trifft – das fängt an beim niedrigen Gehalt für PR-Praktikanten und endet bei ewig langen Arbeitszeiten.Ich finde, das Buch gibt gut wieder, wie in der PR gearbeitet wird und kann es daher allen em [...]

    3. Was bloß finden "Irgendwas-mit-Medien-Studierende" so toll an der PR Branche? Das Buch PR-Geil sucht zum einen Antworten mit witzigen Geschichten von Studierenden über die Erwartungen an den vermeintlichen Traumjob und zum anderen mit Erzählungen derr im PR-Beruf Angekommenden. Kurz und sehr kurzweilig geschrieben.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *