Klassensäuberung: Das Massaker von Katyn (WAT, Band 579)

Die k hle und schockierende Analyse eines stalinistischen Massenmordes W hrend der Perestroika m hsam zugegeben, wurden die Archive unter Putin wieder geschlossen, mit der Begr ndung Eine demographische Motivation hat es nicht gegeben Das Massaker von Katyn 1940, in dem zehntausende von Polen, berwiegend Offiziere und Intellektuelle, ermordet und ihre Angeh rigen deportiert wurden, war ein Versuch der Klassens uberung Zaslavsky hat die unter Jelzin zug nglichen Akten durchgearbeitet und kommt zu diesem Schluss, der freilich eine lange Vorgeschichte hat Der Klassenmord fand in der kurzen Zeit des Hitler Stalin Pakts statt Nach der Entdeckung wurde er von Hitlers Propaganda instrumentalisiert, w hrend die F hrung der Sowjetunion das Verbrechen der Wehrmacht anlastete Die westlichen Alliierten hingegen w hlten die diplomatische Taktik des Schweigens eine Taktik, die den auf Seiten der Alliierten stehenden Polen unverst ndlich geblieben ist Noch heute lastet dieses Beschweigen auf dem Verh ltnis der Polen zu Europa und den ohnehin schwierigen Beziehungen zu Russland.
Klassens uberung Das Massaker von Katyn WAT Band Die k hle und schockierende Analyse eines stalinistischen Massenmordes W hrend der Perestroika m hsam zugegeben wurden die Archive unter Putin wieder geschlossen mit der Begr ndung Eine demographisc

  • Title: Klassensäuberung: Das Massaker von Katyn (WAT, Band 579)
  • Author: Victor Zaslavsky
  • ISBN: 3803125790
  • Page: 223
  • Format:
  • 1 thought on “Klassensäuberung: Das Massaker von Katyn (WAT, Band 579)”

    1. Aus der Sicht eines wesentlich in der Sowjetunion sozialisierten offenen Menschen, der für sich über Jahre den Schleier der sowjetischen Propaganda abbaut und der dies zuerst mit Exil und dann mit einem frühen Tod bezahlt.Die unfertige, skizzenhafte, mehr amateurmässig als wirklich mit den Werkzeugen der Historiker gemachte Skizze gibt einen kurzen aber zentralen Einblicke in die Aussen- und Innenpolitik von Stalin und Hitler, aber auch über den Umgang mit der Geschichte in der Sowjetunion [...]

    2. Ich interessiere mich sehr für die Geschichte Polens und habe mir dieses Buch zum Thema Katyn gekauft. Es beschreibt aus meiner Sicht sehr gelungen die Hintergründe und Zusammenhänge des Massakers in Katyn. Ich würde es nur Interessierten weiterempfehlen, da hier unbedingt Hintergrundwissen erfordelich ist.

    3. Das ist ein Buch über Leid, über Mord und über Verrat. Leicht geschrieben über nicht leichte Themen. Wer das wahre Gesicht dieses Krieges sehen möchte, wer keine Angst hat, aus der bequemen gängigen Aufteilung auf die bösen Deutschen und die guten Alliierten auszubrechen - unbedingt lesen!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *